hair transplant in turkey

Haartransplantation

Heutzutage zieht die Haartransplantation in der Türkei die interesse von Männern und Frauen weltweit auf sich.
Viele Menschen von dem ganzen welt kommen in die Türkei, um sich einer Haartransplantation zu unterziehen.
Als türkisches Haarzentrum verfügen wir über mehr als 8 Jahre Erfahrung und haben über 2.000 erfolgreiche
Haartransplantationen abgeschlossen.

Was ist eine Haartransplantation?

:Die Haartransplantation stellt eine dauerhafte Lösung für die Problematik des Haarausfalls dar. Die
Haarverpflanzungsoperation könnte als eine Mikrooperation bezeichnet werden, die in einer speziellen Klinik
durchgeführt wird. Der Begriff Mikrochirurgie bei der Haartransplantation bezieht sich auf einen Eingriff, bei dem
erfahrene Chirurgen unter Verwendung eines Mikroskops arbeiten.

Die Haartransplantation ist eine effektive Lösung für Menschen, die an männlichem Haarausfall leiden, der
medizinisch auch als androgenetische Alopezie bekannt ist. Außerdem kommt diese Operation auch für Menschen
mit vernarbendem Haarausfall oder Haarausfall aufgrund von bestimmten Krankheiten in Frage.

Die Haartransplantation in unserer Klinik erfolgt in 3 Schritten. Wir beginnen mit einer Lokalanästhesie im Spendergebiet. Dann
werden in den Bereichen des Haarausfalls Haarkanäle zur Haut geöffnet. Und schließlich Haartransplantation.

Grundlegende Phasen der Haartransplantation

Die Vorgehensweise ist bei allen Arten von Haartransplantationen die gleiche und umfasst die folgenden Schritte:

1. Sammeln der Haarzwiebeln/Haarwurzeln

• FUT: Haare massenhaft mit Hautpartien sammeln

• FUE: Haare einzeln sammeln

2. Kanäle öffnen

3. Wurzeln implantieren

Sammeln der Haarzwiebeln/Haarwurzeln

Der ästhetische Erfolg durch die Haarzwiebelsammlung ist charakteristisch für die FUE-Methode. Diese Innovation sorgte auch dafür, dass die FUT-Methode
vollständig verschwand. Bei der veralteten FUT-Methode wurde ein Hautabschnitt aus dem Hinterkopf herausgeschnitten und durch erneutes Schneiden der
Haarzwiebeln präpariert. Bei der FUE-Methode werden hingegen zylindrische Nadeln verwendet, um die Haare einzeln zu sammeln. Somit werden auch weniger
Verletzungen verursacht. Je nach Größe der Haarzwiebeln von 0,7 mm bis 0,8 mm oder bei Menschen, deren Haarzwiebeln immer aus 3-4-5 Haarsträhnen
bestehen, ist die Verwendung von Nadeln der Größe 0,8 mm ein weiterer wichtiger Punkt. Die Schärfe der Nadeln und die Verwendung von Einwegnadeln sind
andere Faktoren, die den Operationserfolg maßgeblich beeinflussen.

Die Entfernung der Haare entsprechend den Winkeln ihrer Wurzeln ist ein weiteres Kriterium, um Schädigungen der Haarzwiebeln zu verhindern.

Zum Beispiel wird die Nadel U-Graft für Operationen von Menschen mit sehr lockigen Haaren verwendet. Mit ihrer gewundenen Form ermöglicht sie eine
Entfernung der Haare ohne eine Beschädigung der Haarzwiebeln. All dies sind Feinheiten, die vom Arzt vor Beginn der Operation, entsprechend dem Status des
Patienten, berücksichtigt werden.

Öffnen der Kanäle

In der Kanalöffnungsphase werden bei der klassischen FUE-Methode Metall-Schlitze aus Stahl verwendet. Unter Verwendung dieser Schlitze müssen Abschnitte
entsprechend der natürlichen Wuchsrichtung des Strangs erzeugt werden. Dadurch kann man erreichen, dass verpflanzte Haare in ihre natürliche Richtung
wachsen.

Während die Wuchsrichtung während des Öffnens des Kanals festgelegt wird, ist der Winkel des Haars zur Haut ein Punkt, der
während der Haarpflanzungsphase zu berücksichtigen ist.

Bei der FUE-Methode werden Stahlklingen (Metallschlitze) verwendet, um die Kanäle zu öffnen. Diese Klingen müssen, nachdem
einige hundert Kanäle geöffnet wurden, ausgetauscht werden. Nur so ist sichergestellt, dass sie ihre Schärfe nicht verlieren. Da
Saphir-FUE-Klingen viel glatter und schärfer sind, ist dieses Problem allerdings nicht relevant. Abhängig von der Dicke der
Haarzwiebel ist die Verwendung von ein paar verschiedenen Spitzen ausreichend. Es sollte erneut darauf geachtet werden, dass
jede Spitze für einen einzigen Kunden verwendet wird.

Transplantation von Haaren

Das Umpflanzen der Haarzwiebeln ist die letzte Phase. In dieser Phase werden die Stränge einzeln in Kanäle mit adäquaten
Winkeln von 40 bis 45 Grad gepflanzt.

Jede Phase hat ihre eigenen Besonderheiten. In allen Phasen spielt Erfahrung natürlich die wichtigste Rolle.

FUE ist eine Haartransplantationsmethode, die keinerlei Spuren hinterlässt und ganz ohne Nähte auskommt!

Die Follikuläre Einheit Extraktion (FUE-Methode), die modernste Version des Haartransplantation.