hair transplant in turkey

 

Barthaartransplantation

Der Verlust von Bart- und Schnurrbarthaaren ist für manche Menschen genetisch bedingt und kann in einigen
Fällen auf Verbrennungen oder Verletzungen zurückzuführen sein. Als Lösung für dieses Problem werden Bart- und
Schnurrbarttransplantationen auf der ganzen Welt bevorzugt. Der bei Männern übliche Verlust von Bart und
Schnurrbart kann mit einer kleinen Operation behoben werden.

 

Wer kann eine Barttransplantation haben?

 

:Für die Bart- und Schnurrbarttransplantation muss die Person ein Erwachsener sein. Es wird empfohlen, bis zum
Alter von 24 Jahren auf diese Operation zu warten. Die Ursache für Bart- und Schnurrbartverlust, hormonelle und
Stoffwechselerkrankungen sollte analysiert werden.

Bei Krankheiten wie Herz, Diabetes und Hepatitis B kann dies nach einer Analyse durch die Ärzte in unserer
Operationsklinik durchgeführt werden.

 

Was ist der Bart Transplantationsprozess?

Die Phasen der Bart- & Schnurrbarttransplantation:

Konsultation: Das Verfahren beginnt mit der ärztlichen Untersuchung, wie bei allen Transplantationsoperationen. Zwei wichtige Faktoren
werden bei der Absprache berücksichtigt: Zuerst wird der Zustand des Empfängerbereiches beurteilt und danach die Anzahl der
Transplantate, die aus dem Spenderbereich gewonnen werden können, bestimmt.

Operation: Für ein zufriedenstellendes, natürliches Ergebnis sollte man sich während des Verfahrens an den Barthaarwuchsrichtungen
orientieren. Beim Bart-Transplantationsverfahren geht es wie bei Haartransplantationen um das Extrahieren der jeweiligen
Transplantate und das Implementieren in den Empfängerbereich.

Die Spenderhaare werden vom Hinterkopf, aus dem Bereich zwischen den beiden Ohren,entnommen und werden nacheinander durch
die FUE-Methode von Hair Center of Turkey implantiert.

Reinigung & PRP: Am Tag nach der Operation bekommen die Patienten einen Verband und eine PRP-Behandlung in der Klinik.

Bei wem bietet sich eine Barthaartransplantation an?

Männer, die sich einen natürlich aussehenden Bart oder Schnurrbart wünschen, können sich für eine Barttransplantation in der Hair
Center of Turkey Clinic entscheiden. Männer, die an Bartausfall leiden oder einen lückenhaften Bart mit ausreichend Spenderhaaren
haben, sind die richtigen Kandidaten für eine Bart-Transplantation.

Genesung:

Nach einer Woche wird der transplantierte Bereich ganz natürlich aussehen. Der Spenderbereich erholt sich ebenfalls sehr schnell.
Innerhalb von 15 Tagen werden Sie wie vor der Operation aussehen. Die Anweisungen für den Heilungsprozess sind die gleichen wie bei
der FUE- Haartransplantation.

Nach sechs Monaten sehen die Patienten das endgültige Ergebnis, und in 12-18 Monaten bekommen Sie eine intensive und natürlich
aussehende Gesichtsbehaarung.

https://www.youtube.com/embed/zAzrzv5ZJO4

 

Verhalten nach der Barthaartransplantation

Worauf müssen Sie achten?

:Nachdem die Bart- und Schnurrbartoperation abgeschlossen ist, können Sie Ihr tägliches Leben fortsetzen. Der
Verband wird am zweiten Tag nach der Operation in unserer Poliklinik durchgeführt. Am dritten Tag führen wir
den Waschvorgang durch und zeigen Ihnen, wie dies gemacht wird. Sie sollten darauf achten, keine Nägel zu
verwenden. Beim Waschen des transplantierten Bereichs sollten nur Ihre Fingerspitzen und Handflächen sanft
berührt werden. Wenn Sie Ihren Kopf waschen, können Sie die operierten Bereiche mit dem Handtuch trocknen,
ohne es zu reiben. Im Betriebsbereich dürfen keine Stöße, Verletzungen oder Reibungen auftreten. Wenn Sie nach
der Operation Fragen haben, können Sie sich an die Klinik des Hair Center Of Turkey wenden